„Tod und Auferstehung“

Unter dem Titel „Tod und Auferstehung“ steht das Konzert im Rahmen der „Merler Abendmusik 2014“ am 2.11.2014 um 17.00 Uhr in St.Michael, Meckenheim-Merl.
Anna Fischer (Alt) und Theo Palm (Orgel und Klavier) interpretieren Werke von Jenkins, Palm, Bach, Preston, Brahms und Mahler.

Karl Jenkins (geb.1944): „Now my life is only weeping“ (aus „Stabat Mater“)

Theo Palm (geb. 1959): „In paradisum“

Karl Jenkins: „Lament“ (aus „Stabat Mater“)

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): aus Kantate Nr. 35 „Geist und Seele wird verwirret“:
Sinfonia – Rezitativ und Arie: „Ich wünsche nur bei Gott zu leben“

Simon Preston (geb.1938): „Alleluyas“ für Orgel

Johannes Brahms (1833 – 1897): Aus den „Vier ernsten Gesängen“, op.121:
„Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh“
„O Tod, wie bitter bist du“

Johannes Brahms: „Auf dem Kirchhofe“, op.105

Gustav Mahler (1860 – 1911):
„Urlicht“ (aus „Des Knaben Wunderhorn“)
„Um Mitternacht“ (aus den Rückert-Liedern)
„Ich bin der Welt abhanden gekommen“ (aus den Rückert-Liedern)