Programme


Liederzyklen:

 
Schubert:
 „Winterreise“
 „Die schöne Müllerin“
 
Schumann:
 „Frauenliebe und -Leben“
 „Lieder der Maria Stuart“
 
Brahms:
 „Vier ernste Gesänge“
 
Mahler:
 „Rückert-Lieder“
 „Kindertotenlieder“
 „Lieder eines fahrenden Gesellen“
 
Vaughan-Williams:
 „Songs of Travel“
 
Finzi:
 „Let us Garlands bring“
 
Britten:
 „A Charm of Lullabies“
 
Radermacher:
 „Wange in die Hand gestützt“
 
“Düren-München-Berlin”:
Der Komponist Max von Schillings (1868-1933)
 
Lieder von:
Schubert, Schumann, Mendelssohn, Burgmüller, Brahms, Clara Schumann, Schillings, Weingartner, Zimmermann, Surges, Palm u.a.

Arien aus deutschen, italienischen, französischen, englischen Opern


Repertoire mit Orgel bzw. Cembalo:

 
Bach:
Solokantaten „Geist und Seele wird verwirret“ und „Widerstehe doch der Sünde“    
Schemelli-Lieder
Arien aus den Passionen und dem Weihnachtsoratorium
 
Telemann:
Missa brevis
 
Händel:
Arien aus Oratorien und Opern
 
Pergolesi:
„Salve Regina“ und Arien aus „Stabat Mater“
 
Rheinberger:
„Sechs geistliche Gesänge“
 
Dvorak:
„Geistliche Lieder“
„Biblische Lieder“
 
Radermacher:
„Drei Geistliche Lieder“
 
Palm:
Messe für Alt und Orgel (Klavier)
Messe für Alt, Chor und Klavier
„In paradisum“
 
Arien und Lieder von Monteverdi, Porpora, Scarlatti, Vivaldi, Dowland, Purcell u.a.
 
“Von Händel bis Hollaender” – Von der Oper zum Chanson
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page